Installation des Programms

Bevor das Programm installiert werden kann, muss es natürlich ersteinmal heruntergeladen werden. Hierzu kann einfach auf diesen Link geklickt werden:

BEMFV4NEC2-2.0.2-win32.exe

Nach dem erfolgreichen Herunterladen einer Installerdatei empfiehlt es sich immer, diese auf eine auf dem Transportweg hinzugekommene Veränderung zu prüfen. Dies kann auf mehrererlei Arten geschehen. Zum einen durch den folgenden SHA-256 Hash/Fingerprint der Datei:

SHA-256: 48796a0a5b626d43f554e3bed73efe6c0974ba08caba242404367d8fe980fce7

Stimmt der obige SHA-256-Hash mit dem der heruntergeladenen Datei überein, so ist die Datei unverändert gegenüber der von mir veröffentlichten Datei und virenfrei. Trotzdem kann es vorkommen, dass lokal installierte Virenscanner vorgeben einen Schädling gefunden zu haben: Norton Antivirus in Version 2015 behauptet beispielsweise einen "WS.Reputation.1" gefunden zu haben und löscht die heruntergeladene Datei. Das ist aber nachgewiesenermaßen ein Fehlalarm.

Zum anderen kann die heruntergeladene Datei beispielsweise auch auf www.virustotal.com mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Virenscannern geprüft werden. Das ist leider umständlich aber in der heutigen Zeit aus meiner Sicht zwingend notwendig, um zu gewährleisten, dass der eigene Rechner anschließend noch immer frei von Schadsoftware ist. Ein Ergebnis auf virustotal, bei dem zwei/drei Virenscanner etwas finden und alle anderen nicht, ist im allgemeinen unbedenklich, da es sich bei so wenigen mutmaßlichen Treffern aller Wahrscheinlichkeit nach um sogenannte "false positives" handelt, d.h. die Virenscanner sind bewusst kritisch eingestellt und schlagen ggf. schon mal falschen Alarm.

Hinweis an die erfahreneren Computernutzer: Der nachfolgende Text ist vermutlich nicht sonderlich interessant. Es könnte abhängig vom Wissenstand sinnvoll sein, den nachfolgenden Text auf dieser Seite zu überspringen.

Nachdem diese Sicherheitsprüfung erfolgt ist, startet man den Installer mit einem Doppelklick. Es erscheint unter Windows Vista und alles späteren Windowsversionen zunächst der Hinweis der Benutzerkontensteuerung, dass ein Programm Änderungen am Computer vornehmen möchte. Dieses sieht so oder so ähnlich aus:

Dort klickt man auf "Ja" und es öffnet sich, nachdem der eigenliche Installer gestartet wurde, das folgende Fenster:

In diesem Fenster klickt man einfach auf "Weiter" und gelangt zu diesem Fenster. Hier wird der Lizenztext in der jeweilig aktuellen Version dargestellt:

Bitte den dargestellten Lizenztext wirklich lesen! Dieser stellt einen gültigen Vertrag dar, wenn ihr auf "Annehmen" drückt. Wer den Text gelesen hat und für sich selbst entschieden hat, dass die dort formulierten Bedingungen annehmbar sind, kann, bzw. sollte jetzt auf "Annehmen" drücken. Danach öffnet sich ein Fenster, mit dem der Installationspfad vorgegeben werden kann. Ich empfehle diesen einfach so zu belassen, wie er ist:

Im nun folgenden Menü gibt es die Möglichkeit für Windows 7 den Startmenüeintrag festzulegen. Auch hier empfehle ich, es einfach so zu lassen, wie es ist:

Klickt man im obigen Bild auf "Installieren", so startet der eigentliche Installationsvorgang. Ist dieser erfolgreich abgeschlossen, so sieht man das unten stehende Bild, welches man über "Fertigstellen" verlassen und das Installationsprogramm damit beenden kann.