Lima-SDR Empfänger

Irgendwann im Frühjahr haben wir (mein Vater und ich) die Platinen und die Einzelteile für einen Lima-SDR-TRX bestellt. Lange hat es gedauert aber seit heute sind die beiden RX-Platinen fertig. Sie funktionieren ganz wunderbar. Den Vergleich mit dem IC-706 MK-II der während des Tests der zwei RX-Platinen zur Verfügung stand, haben die Lima-Rx in Kombination mit PowerSDR auf jeden Fall sehr deutlich für sich entscheiden können. Und das trotz der Originalfilter mit den Drosselspulen, die ja nicht überall auf Gegenliebe gestoßen sind.

Die Platine sieht von oben übrigens so aus:
Lima SDR RX-Platine

Nun heisst es, auch noch den TX-Teil aufzubauen und das Ganze dann in ein formschönes Gehäuse einzubauen. Ich glaube, Aluminium und schwarz wäre mein Favorit. Etwas Platz sollte im Gehäuse noch vorhanden sein, da ich plane, auch eine Soundkarte und eventuell eine PA direkt in das Gehäuse miteinzubauen.

Hier kann man übrigens einen (leider leicht mislungenen) Screenshot sehen, welcher die Empfangssituation gestern abend auf dem 20m Band zeigt:
Power-SDR Screenshot

Der leichte Peak in der Mitte des Spektrums ist typisch für IQ-SDRs. Er entsteht durch einen ggf. vorhandenen DC-Offset in den zwei Audio-Kanälen. Die verwendete Soundkarte war übrigens eine steinalte Soundblaster USB. Dafür ist das Ergebnis nicht schlecht.

Wenn die TX-Platine ebenfalls läuft werde ich die Software, welche ich früher einmal für das Pappradio geschrieben hatte so modifizieren, dass sie mit dem LimaSDR funktioniert. Nichts gegen PowerSDR, aber das Ding ist verglichen mit meiner eigenen Software für das Pappradio einfach nur extrem zäh. Insbesondere, was den Bildaufbau betrifft. Außerdem habe ich mir angewöhnt auf eine Station im Wasserfall klicken zu können, um die Frequenz der Station einzustellen. Das scheint mit PowerSDR entweder nicht zu gehen oder es ist so gut versteckt, dass ich es bislang nicht gefunden habe. Außerdem läuft PowerSDR nicht unter Linux und Windows. Allerdings, zugegeben, es wird noch eine ganze Weile dauern, bis ich PappSDR für den LimaTRX angepasst haben werde. Momentan hat einfach BEMFV-4-NEC2 die Priorität.